Alles voll im Griff – oder?

Die Frau von heute bringt Kinder und Karriere perfekt unter einen Hut. Ich habe weder Kind, noch eine Karriere. Bin ich somit eine Frau von gestern? Ich hoffe mal nicht, vielmehr scheine  ich zu einer ganz neuen Spezies zu gehören.  Der „Gut Ding braucht Weile“-Typ und „Nur keinen Stress“-Generation. Wenn man noch jung ist, hört man ständig: ach, du bist ja noch jung und du hast noch alle Zeit der Welt. In jugendlicher Gutgläubigkeit vertraut man auf die Worte und bricht ein bis zwei Jahrzehnte später schweißgebadet auf und stellt fest, dass man da wohl ein bisschen verpennt hat. Das mit der Karriere krieg ich auch später noch hin. Bis zum Pensionsantritt habe ich ja noch etwas, falls ich diese dann noch überlebe. Gut vorstellbar, dass die Politiker das alles nicht mehr gebacken kriegen und man dann erst mit 95 Jahren – wenn überhaupt – in Rente gehen kann. Ach was juckt mich Karriere und Pension. Meiner einer wird im Lotto gewinnen und sich ein schönes Leben machen. Alles klar, jetzt brauch ich nur noch einen Lottoschein. Zukunft ich komme. Super, alles geklärt – ab zum nächsten Thema. Wie Kinder? Ach, das kann noch warten, ich habe ja noch alle Zeit der Welt…..

Ein Gedanke zu “Alles voll im Griff – oder?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s