Amors tiefer Fall

Amor muss wohl wirklich ein Spaßvogel sein. Anders kann man sich seine miserablen Leistungen heutzutage nicht erklären. Es wäre aber auch gut möglich, dass er einfach schon zu alt ist, schlecht sieht und somit noch viel schlechter trifft. Aus und vorbei die Zeiten, wo er noch als halbwüchsiger Knabe seine Pfeile verschoss. Eine weitere Erklärung für seine Fehlleistungen könnte sein, dass ihm der Job nach all dieser langen Zeit einfach keinen Spaß mehr macht, er Alkoholiker geworden ist und jetzt nur noch betrunken auf irgendwelchen Bäumen und Laternenmasten hockt. Schwerwiegendes Problem dabei: Aufgrund erhöhten Alkoholkonsums lässt es sich schwer zielen und des Weiteren fällt es sich schon mal ganz leicht gen Boden. Da Amor aber immer seinen Bogen und seine Pfeile um sich gebunden hat, schlagen diese dann, gemeinsam mit ihm, hart auf. Das Ergebnis: Amor ist noch mehr lädiert als schon zvor und sein Bogen wird immer wieder aufs Neue gebrochen, ebenso seine Pfeile, und letztendlich wieder zusammengeflickt. Auch bei den Göttern scheint ein immenser Sparkurs zu herrschen, denn sonst hätten sie Armor schon längst neues Equipment besorgt. Jeder der schon einmal selbst Bogenschießen war weiß, mit einem angebrochenen Pfeil kann man niemals treffen, eventuell noch unbeteiligte Zuseher oder im schlimmsten Falle sich selbst – so mitten ins Auge oder Bein. Beides eher schmerzvoll und unratsam. Warum aber jetzt dieser endloslange Gedankengang über Amors Unfähigkeit? Na, ganz einfach, was er bei mir immer wieder so anstellt beziehungsweise verfehlt, gehört doch wirklich mal zeilenmäßig erfasst. Oder wie sollte man sich sonst meinen – oftmals auch leicht chaotischen –  Liebesstatus über all die Jahre erklären? Ich wäre ja dafür, Amor endlich in Rente zu schicken und einen jungen, enthusiastischen, gut zielenden und vor allem gut treffenden Stellvertreter einzustellen. Und so schwer kann das doch nicht sein: 1 Pfeil für die eine Person und 1 Pfeil für die andere, sprich für mich und meinen Traummann – und nicht jetzt bitte irgendjemanden! Ach so und bei passender Zielobjektivierung, dann auch noch die lang anhaltenden Pfeile verwenden bitte, alles klar? Jawohl hiermit stelle ich (leicht entnervt und doch) feierlich eine Petition, der sich jeder selbst von Amors Unkünsten Betroffene doch anschließen sollte. Amor soll entweder wieder in die Gänge kommen oder endlich Platz für einen neuen Liebeshelden machen! So, na dann warte ich mal schön ab, was jetzt passiert. In der Zwischenzeit schaue ich einfach mal bei Eros vorbei …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s