Eines Tages …

Eines Tages werde ich wieder glücklich sein. Wird alles anders, wird alles besser werden. Es gibt eine ganze Unmenge an „eines Tages“-Parolen inkludiert mit jeweils persönlichen Wunschvorstellungen. Schön wenn man positiv in Richtung Zukunft blickt. Aber warum erst später glücklich werden wollen? Wieso ungewiss lange auf etwas Besseres warten? Ich entscheide mich gleich fürs Glück und picke mir sofort das Beste vom Besten heraus. Dafür werfe ich all den Ballast ab, der mich an diesem Glück hindern könnte. Wenn nicht ich wer dann und wenn nicht jetzt, wann dann?

Ich entscheide mich für das Hier und Jetzt und werde bestimmt nicht irgendwelchen Situationen in meinem Leben nachtrauern, mein zukünftiges Leben davon bestimmen lassen. Sich mal Zeit geben etwas zu verdauen ist in Ordnung. Aber nur bis zu einem gewissen Punkt. Dann ist es an der Zeit ein klares Zeichen zu setzen und sich von Dingen, die man ohnehin nicht ändern kann, zu verabschieden. Sich wieder voll und ganz der Gegenwart widmen. Denn jetzt möchte ich glücklich sein und bereits heute möchte ich eine gute Zeit haben. Nicht erst irgendwann! Da man ja bekanntlich seines eigenen Glückes Schmied ist, sollte man nicht in apathische Zustände verfallen sondern das Eisen schmieden so lange es heiß ist. Also ran an die Schmiedeöfen, ran ans Glück!

Viele sind so mit ihrer Trauer über verpasste Chancen oder Gelegenheiten beschäftigt, dass sie ganz übersehen, dass es da noch viel mehr gibt. Noch so viel Besseres auf einen wartet. Vor lauter Selbstmitleid und Herzschmerz übersehen sie all die guten Dinge um sich herum. Neue tolle Momente gehen so wieder flöten und das ganze Unglücksrad beginnt wieder von vorne sich zu drehen. Erneut beginnt man sich die „Eines Tages“- Mantras reinzuziehen. Will man das? Ich zumindest nicht.

Ich durchbreche jetzt einfach diese Teufelsspirale. Werde bestimmt nicht abwarten ob und wann etwas passiert. Im Gegenteil. Ich packe es an. Packe das Glück bei seinen Hörnern. Bin mutig und mit Sicherheit nicht nachher die Gehörnte. Also, anstatt eines Tages glücklich zu sein, bin ich es einfach schon heute.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s