Schuhgeschichten

Meine Lieben aufgepasst, hier kommt ein unglaubliches Geständnis! Ja, ich liebe Schuhe! Wie könnte ich auch nicht und so stapeln sich unzählige Paare bei mir zu Hause. In den verschiedensten Farben und Modellen stehen sie bereit und warten begierig darauf von mir getragen zu werden. Von jenen mit ganz hohen Absätzen bis hin zu den flachen Vertretern, von Peeptoes über Wedges bis hin zu schicken Pumps. Aber auch sportliche Sneakers und Flip Flops en Masse wird man bei mir finden. Von meinen Dutzenden Stiefeln einmal ganz abgesehen. Für jeden Look und für jedes Outfit gibt es so immer den passenden Schuh für mich. Es lebe die Vielfalt und die Auswahl. Und wie ich meine vielen Schuh-Paare so versammelt vor mir sehe muss ich plötzlich an die vielen Männer da draußen denken. Wie ich jetzt auf Männer komme? Ganz einfach, auch diese liebe ich wirklich und genauso wie meine Schuhe gibt es sie in den unterschiedlichsten Modellen. Die einen sind mehr sportlich veranlagt, andere stechen mit einem schicken und trendy Look hervor. Manche von ihnen sind sehr individuell, manche sehr hochwertig und andere wiederum nur eine Saison lang angesagt. Allerdings wie bei den Schuhen passt nicht unbedingt jeder Mann zu jeder Frau. Ebenso wie man im Schuhgeschäft steht und sich all die Modelle anschaut, so findet man nicht immer das was man eigentlich gerade möchte. Man hat eine bestimmte Vorstellung im Kopf, manchmal findet man dann auch genau den Schuh den man unbedingt haben wollte. Leider passiert es dann all zu oft, dass es ihn – den Schuh als auch den Mann – nicht in der richtigen Größe gibt. Oder noch schlimmer, eine andere hat ihn sich einem vor der Nase weggeschnappt! So ein Mist aber auch! Hier muss Frau dann nach Alternativen suchen. Dabei kommt es schon mal vor, dass man ein Paar Schuhe erblickt, die einen den vorherigen „Traum-Schuh“ sofort vergessen lassen. Liebe auf den ersten Blick sozusagen. Es kann aber auch sein, dass man einen absoluten Fehlgriff tätigt. Der Schuh als auch der Mann schauen wirklich umwerfend aus, allerdings drücken sie ordentlich. Das hat man dann aber auch davon, wenn man sich einbildet, dass etwas einfach passen muss! Es bleibt einem somit nur übrig, dass man entweder die Schmerzen geduldig erträgt, sich ein Pflaster nach dem anderen an die wunden Stellen klebt oder sich dann doch von dem scheinbar geliebten Stück verabschiedet. Aber auch wenn ein Schuh oder ein Mann ganz gut passen, ein Garant richtig glücklich damit zu werden ist das nicht unbedingt. Den perfekten Schuh sowie den perfekten Mann zu finden ist somit nicht immer eine einfache Sache. Jedoch, hat man ihn gefunden, dann ist ein strahlendes Dauer-Grinsen vorprogrammiert und dann stelle man sich nur mal vor, Frau trägt den perfekten Schuh an der Seite ihres perfekten Mannes?! Happy End pur! Ich glaube, ich sollte mal wieder shoppen gehen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s